Mitelaltermarkt zu Meersburg/Bodensee

Oktober A.D.2006    Einen wirklich schönen Mittelaltermarkt besuchten wir bei prächtigem Herbstwetter in Meesburg am Bodensee. Eine Veranstaltung von MMV besuchten wir bereits zu Pfingsten in Neuravensburg und waren auch da schon begeistert. In Mitten der Altstadt waren in sämtlichen Gassen, auf dem Schloßplatz und vor der "Meersburg" Handwerker, Händler, Musikanten, Ritter und Edelfrauen und sonst noch so manch fahrendes Volk verteilt.

Selbst aus der Partnerstadt San Gimignano / Italien, der mittelalterlichen Stadt der Türme, waren die Cavaliere di Santa Fina angereist und verschafften sich auf ihren Trummeln Gehör.

Für reichlich Abwechslung für die Bälger sorgten eine historisch anmutendes Wickingerkarusell, eine Sternenleiter oder die Waren an den zahlreichen Marktständen. An den Tavernen und Brätereyen konnte nach Herzenslust geschmaust und gezecht werden.

Natürlich durfte dabei Bernd mit seinem Beerenweinstand nicht fehlen. Ein dufter Typ, den wir schon auf so manchen Märkten getroffen hatten.

 

Ritter Frank und der hässliche Hans
Ritter Frank und der hässliche Hans

Den Tag ließen wir dann bei "Fuselfix" mit einem guten Schluck Met ausklingen, bevor wir uns wieder in alle Himmelsrichtungen auf den nach Hauseweg machten.

 

Fazit:    tolle Altstadt, hier

             passt alles

            empfehlenswert

            Gewandetenrabatt

            Parken ist nur

            entfernt möglich,

            kostet!

                                     Bodensee unmittelbar in der Nähe - ein Traum

 

                                                                                             R

 

Video zum Umzug

Zur Bildergalerie

                                                                                                    Startseite