Mittelaltermarkt zv Schloss Ludwigsburg

Juli A.D.2010   Am bisher heißesten Wochenende des Jahres, besuchten wir, den für uns nördlichsten Mittelaltermarkt. Unweit der Ostseeküste befindet sich, inmitten der pommerschen Natur, das Schloss Ludwigsburg.

Etwas märchenhaftes erwartete uns. Im kühlen Schatten der einzelnen Bäume saß man im Gras und lauschte den fesselnden Geschichten und Märchen. Der Besuch an den Marktständen der Händler und Handwerker war mühsam, bei der Hitze. Letztere litten ebenso und ließen ihr Tagwerk gern mal ruhen. Weitere Abkühlung konnte man im Zuber an der Taverne finden. Neben der liebevoll gestalteten Bühne wurde das mittelalterliche Lagerleben dargestellt. Im Verhältnis zum recht überschaubaren Markt war die Zahl an Lagernden doch recht hoch. Hier wurde man freundlich empfangen und Erklärungen waren unaufdringlich.

Schade nur, dass die Schlossführung und den wirklich großen Kräutergarten im Wegezoll nicht enthalten war.

Positiv empfanden wir, dass der Markt dem Förderverein Unterstützung bot, um für das doch renovierungsbedürftigen Schloss und angrenzendem Gutshof ein paar Taler einzunehmen. Die etwas übertrieben Getränke- und Speisenpreise des Marktes stießen bei uns auf wenig Verständnis. Und siehe da - Im Hofladen im Beamtenhaus stimmte das Verhältnis, hier fühlten wir uns am wohlsten. Für Kurzweyl sorgten unter anderem: Die Spielleut „Gryn Aap“, „Musikgesellen Tagelöhner“, Marionettentheater, Bettelvolk, Zauberer, Harfenspieler und Fred Wandels lustiger Frettchenzirkus.

Nach ein paar Streifzügen über den Markt, den angrenzenden Kräuterschaugarten und durch die Lager, gab es für uns nur noch einen Weg – Abkühlung in der Ostsee.

 

 

 

Fazit: Gewandetenrabatt

         freies Parken

         WC – frei bzw. freiwillige Spende

         Ausschilderung könnte besser sein

          offene Lager

         Marktangebot erschöpft sich schnell

         wenig Besucher bei der Hitze

         schönes Gelände mit Potenzial

 

                                                                    R

 

 

        

Zur Bildergalerie

 

nach oben                                                                                 Startseite