Mittelaltermarkt & Burgspectaculum zv Neuravensburg

Juni A.D. 2011     Das Pfingstwochenende war da, und wir freuten uns schon riesig auf das 7. Burgspektakel zu Neuravensburg. Dieser gemütliche, fast schon familiäre Markt fesselt uns nun schon seit einigen Jahren. Das dieses Jahr unter dem Motto "das finstere Mittelalter" stand und uns außer Scharfrichter, Folterknecht und einem Pestumzug auch noch die Medizin des Mittelalters erwartete, faszinierte uns am meisten. Nachdem wir den Burgberg erklommen und wieder Luft zum Atmen hatten, trafen wir gleich auf bekannte Gesichter. Thomas und Rita betreuten heute den Tuchestand. Bei einem kleinen Schwätzchen verging rasch die Zeit.

Auf das Wiedersehen mit "unserem" Barden Michael freuten wir uns besonders. Der "Lautengott aus Schlitz" mischte nicht nur damals unsere Hochzeit auf, sondern unterhielt auch hier das Publikum aufs Köstlichste. So hatten wir sogar noch eine weitere Zeitreise heute - fast 2 Jahre zurück.

Bei der weiteren Erkundung des Marktes, wo wir leider einige der Händler und Handwerker der vergangenen Jahre vermissten, begegneten wir aber auch einer Vielzahl an lieb gewonnenen Freunden. Ein Pläuschen mit Meli, den Bührers oder Tina und Jörg, ließ die Zeit wie im Fluge vergehen.

Der "Gaumenschmaus" am Abend bestand aus knuspriger Sau vom Spieß, die ihren mollig warmen Platz über dem Feuer nun leider verlassen musste, und  Sauerkraut. Das ganze wurde begleitet von den Musikern der "Beinhausmusik".

Als am späten Abend dann die Pest ausbrach, wünschte man sich, nicht direkt in der ersten Reihe zu stehen, damit sich die Ansteckungsgefahr in Grenzen hält. Schaurig und bedrohlich drehte der Pestumzug seine Runden. Alles wirkte sehr real - toll geschminkt und gespielt.

Die Einladung zu einem Besuch im Lager von Elke und Udo nahmen wir gerne an und ließen bei einigen Anekdoden diesen wundervollen Markttag ausklingen.

Noch ein Wort an Harald und Inge von MMV - Macht weiter so, wir kommen immer wieder gern, weil eure Märkte stets eine Reise wert sind.

 

Fazit:         Gewandetenrabatt in Form eines Getränkegutscheins

                  Mehrtageskarten möglich

                  Parken organisiert und kostenlos

                  saubere WC's

                  angemessene Gastropreise

 

                                                                             U.

 

 

Und so war es a.d. 2010   a.d. 2008    a.d.2007    a.d.2006

 

 

Zur Bildergalerie

 

nach oben                                                                                 Startseite