Mittelaltermarkt Radolfzell

Mai A.D. 2011      Fast schon traditionell reisten wir zum 1. Mai nach Radolfzell. Auf dem Herzenbadgelände am Bodensee veranstaltete Kramer Zunft und Kurzweyl wieder einen kleinen Mittelaltermarkt. Und endlich passte auch mal das Wetter. Bei Sonnenschein konnte man so richtig die Gemütlichkeit genießen. Unter den Bäumen mischten sich bekannte Markt- und Handwerksstände mit den Zelten der Lagergruppen. Zu unserer Freude spielten dieses Mal wieder die Spielleute "Spectaculatius" auf und begleiteten den Maientanz der Marktleute. Der Narrenkai gauklete dem Besuchervolk eins ums andere Mal was vor und die Kindlein durften ihre Kräfte im Ritterturnier messen.

Wir trafen viele liebe Bekannte und Freunde, wenn gleich wir auch manche vermissten. Der Markt machte in diesem Jahr ein wenig den Eindruck einer abgespeckten Variante der Vorjahre. Es fehlte ein wenig an guten Überraschungen, wie in 2010 und 2009. Die Versorgung an lukullischen Gaumenfreuden empfanden wir als zu ungenügend. Das könnt ihr anders.

Da ging es den Lagernden deutlich besser. Da wurde Federvieh und Stockbrot über den Lagerfeuern geröstet und man zeigte und erklärte gern. Die Hegauritter betrieben einen Bogenstand und es gabt die Möglichkeit zum Nesteln. Vielen Dank Euch für die stete Gastfreundschaft.

 

 

Fazit:        freier Eintritt für Gewandete

                etwas wenig Werbung

                tolles Wiesengelände

                es ist Platz für mehr

 

               

                                                                                  R.

 

Und so war es A.D. 2010 / 2009 / 2008

 

 

Zur Bildergalerie

 

 

nach oben                                                                                Startseite