6. Spectaculum Norgavia zv Parsberg

Mai A.D.  2015    An einem schönen Maiensonntag machten wir uns auf die Reise gen Oberpfalz. Die Burg zv Parsberg lud zum, bereits, 6. Spectaculum Nordgavia ein. Einen Platz für unsere Kutsche war mit etwas Geduld gut und kostenfrei in der Stadt gefunden. Doch der Aufstieg verlangte so einiges ab. Von dieser Seite aus gab es Treppen, Treppen und Tr.... Na, ja selbst Schuld, wenn man sich nicht auskennt und auf kleine Kinderkutschen angewiesen ist.

Schon aus größerer Entfernung hörten wir bekannte Stimmen. Es waren die allseits bekannten Possenreiser Pill & Pankratz, die ihre alten Witze machten. Auf einer schwarzen Bühne wirkten sie etwas verloren, insbesondere, als frecher Weise die Glocken der Pfarrkirche lang anhaltend das Programm störten. So etwas!!

Zahlreiches mittelalterliches Markt- und Lagerleben erstreckte sich über das Burgareal und den Stadtpark. 2 weitere Bühnen wurden ebenfalls bespielt. Diese waren unter vielen alten Kastanien gut ins Geschehen integriert. Dort wechselten sich Trollfaust, Jolandolo vom Birkenschwamm, Duivelspack und die Barden mit der Bespaßung ab. Ab dem Nachmittag strömten bei Sonnenschein immer mehr Besucher auf Gelände. Erhaschten so manche Leckerei, bestaunten die Gewandeten oder sahen viel Interessantes in den Lagern und an den Marktständen.

 

Fazit: heute mal keins

 

                                                                                                 R.

 

 

 

Zur Bildergalerie

 

 

nach oben                                                                                      Startseite